Titelbild News

News / Presse

Neuigkeiten und aktuelle Informationen
07.02.2024

Ärztekammer Burgenland begrüßt Gehaltspaket für Pflege- und Gesundheitspersonal
04.12.2023

Mit der Gewerkschaft konnte eine Einigung betreffend Erhöhung KV-Ansätze und Ist-Gehälter für Ordinationsangestellte 2024 erzielt werden
30.11.2023

Niedergelassene Ärztinnen und Ärzte sind oft die erste Anlaufstelle für die Versorgung von gewaltbetroffenen Personen. Durch die oft langjährige Beziehung zwischen Ärztin bzw. Arzt und Patientinnen und Patienten besteht eine besonders gute Chance, Hinweise auf Gewalterfahrungen zu erkennen
10.11.2023

Das ist inakzeptabel, ein Schlag gegen ein, wenn auch verbesserungsfähiges, so doch insgesamt bewährtes, solidarisches Gesundheitssystem. Wir werden nicht tatenlos zusehen...
23.10.2023

Die Österreichische Ärztekammer (ÖÄK) hat die bisher größte Ärzteausbildungsevaluierung in Österreich durchgeführt. Das Ergebnis ist aus burgenländischer Sicht erfreulich.
02.10.2023

Neuregelung ab 7.10.2023 -Kammer und Kasse haben sich auf eine Neuregelung des allgemeinmedizinischen Bereitschaftsdienstes an Wochenenden und Feiertagen ab 7.10.2023 geeinigt. Es wird wieder ein flächendeckender Dienst zur Verfügung stehen
27.09.2023

Im Burgenland finden Covid-Impfungen ausschließlich bei den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten statt. Erster Ansprechpartner für die Impfwilligen ist der (Haus)Arzt des Vertrauens
02.03.2023

Neues Gehaltsschema: "Höchste Zeit, dass nachgebessert wird" Dr. Christian Toth, Präsident der Ärztekammer für Burgenland, begrüßt...
09.02.2023

LH Doskozil hat am 09.02.2023 die Eckpunkte eines neuen Gehaltsschemas für burgenländische SpitalsärztInnen genannt. Demnach würde das Burgenland die höchsten Gehälter österreichweit zahlen...
30.12.2022

Mit der Gewerkschaft konnte die Gehaltserhöhung 2023 für Ordinationsangestellte vereinbart werden
30.12.2022

Der Impfplan 2023 wurde vom Gesundheitsministerium verlautbart.  
17.08.2022

Das Land Burgenland hat seine Förderrichtlinien für Medizinstudierende an der DPU adaptiert. Die nächsten Jahre werden maximal 55 Studierende Stipendien vom Land erhalten, wenn sie sich nach Ausbildungsende zumindest 5 Jahre für eine Tätigkeit im Burgenland verpflichten
11.05.2022

Die Vollversammlung hat nach den Kammerwahlen in ihrer konstituierenden Sitzung am 11.5.2022 Dr. Christian Toth einstimmig zum neuen Präsidenten der Ärztekammer für Burgenland für die nächsten fünf Jahre gewählt.
30.03.2022

Neue Liste „Angestellte Ärzte für Veränderung“ mit Spitzenkandidat Dr. Christian Toth auf Anhieb mandatsstärkste Fraktion...
23.03.2022

Ärztekammer begrüßt Ausbildungsoffensive von JungärztInnen durch das Land genauso wie den geplanten Universitätsstandort in Pinkafeld ...
16.03.2022

Bei den kommenden Ärztekammerwahlen am 30.3.2022 werden 5 Listen im Burgenland antreten. 1.319 im Burgenland tätige Ärztinnen und Ärzte sind wahlberechtigt. Traditionell findet die Wahl als Briefwahl statt
10.03.2022

Die Kammerwahlen im Burgenland finden am 30.3.2022 statt. Zur Wahl treten fünf Listen an.
08.03.2022

Burgenländische Ärzteschaft spendet € 10.000,- für notleidende Bevölkerung in Ukraine
10.02.2022

Allgemeinmedizinischer Bereitschaftsdienst am Wochenende: Gesamte Ärzteschaft in Sorge! – Konzept der Ärztekammer für Neuausrichtung des Dienstes blieb seitens Politik unbeantwortet – Forderung nach Rundem Tisch mit Land und ÖGK
14.01.2022

Am 30.3.2022 findet die Ärztekammerwahl im Burgenland statt. Hier finden Sie weitere Informationen dazu
29.12.2021

Mit der Gewerkschaft konnte ein Kollektivvertrag 2022/2023 abgeschlossen werden. Die KV-Sätze werden 2022 um 3,8% sowie 2023 um 3,7% erhöht. Die Ist-Gehälter werden ab 1.1.2022 um 3% erhöht. Details siehe >>hier
29.06.2019

Das die Disease-Management-Programm „Therapie Aktiv“ wurde nun auch im Burgenland eingeführt. Teilnehmen können Kassen- und Wahlärzte für Allgemeinmedizin sowie Innere Medizin
23.07.2021

Wie bei den Apotheken sind ab sofort auch in Ordinationen mit Kassenvertrag PCR-Tests bei aysmptomatischen Personen abrechenbar; wie bei den Antigentests handelt es sich um ein freiwilliges Angebot...
25.06.2021

Die erfolgreich gelaufene HPV-Impfaktion für BurgenländerInnen ab 15 Jahren (bzw. in der Pandemie ab 16 Jahren) wird ab 1.6.2021 fortgeführt.
25.06.2021

Wie in den angrenzenden Bundesländern wird im Burgenland am 1.7. im Wochenendbereitschaftsdienst der Allgemeinmediziner auf einen freiwilligen Dienst umgestellt.