Titelbild Organisation

Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

 

Aktuelle Informationen und Links finden Sie >>hier
 


Häufig gestellte Fragen zur Covid-Impfung

 

Antworten zu häufig gestellten Fragen zur Covid-Impfung finden Sie  >>hier
 

Burgenland News

10.01.2023

Ausschreibung von Kassenplanstellen

Aktuell sind wieder Kassenplanstellen im Burgenland ausgeschrieben...

Mehr lesen...
30.12.2022

Ist-Erhöhung 2023 für Ordinationsangestellte

Mit der Gewerkschaft konnte die Gehaltserhöhung 2023 für Ordinationsangestellte vereinbart werden

Mehr lesen...
30.12.2022

Impfplan 2023

Der Impfplan 2023 wurde vom Gesundheitsministerium verlautbart.  

Mehr lesen...


Presseinformationen der ÖÄK

null ÖÄK zur Landeshauptleute-Konferenz: Chance für bessere Finanzierung des Gesundheitssystems nutzen!

Ärztekammer fordert klares Bekenntnis für mehr Geld im Gesundheitssystem und neue Finanzierungsmodelle, um bestehende Lücken zu schließen und Betten- und Ambulanzsperren zu verhindern.

Am heutigen Freitag tagen die Landeshauptleute in Wien – unter anderem soll es auch um die Strategie für die anstehenden Verhandlungen im Finanzausgleich gehen. Die Österreichische Ärztekammer hat dazu klare Vorstellungen: „Die Landeshauptleute-Konferenz ist eine Chance die Finanzierung des heimischen Gesundheitssystems auf neue Beine zu stellen und so die Weichen für eine bessere Zukunft zu stellen. Dringend notwendig wäre eine ausreichende Finanzierung und somit die längst fällige Entkoppelung der Gesundheitsausgaben vom BIP. Wir betonen seit langem, dass dieser Posten im Budget nicht wie ein x-beliebiger Wirtschaftsfaktor behandelt werden darf. Jetzt wäre der richtige Zeitpunkt, das endlich umzusetzen“, betont Johannes Steinhart, Präsident der Österreichischen Ärztekammer.

Harald Mayer, Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer und Bundeskurienobmann der angestellten Ärzte, ergänzt: „Es muss schlichtweg mehr Geld ins Gesundheitssystem kommen, um die bestehenden, klaffenden Lücken zu schließen. Viele Menschen werden immer ärmer und folglich auch kränker – in solchen Zeiten kann man das Gesundheitssystem nicht auch noch kaputtsparen und Betten- und Ambulanzsperren in Kauf nehmen, ich erwarte mir, dass die Landeshauptleute dem Rechnung tragen. Mit dem Geld muss ins Personal, aber auch in die Ausstattung von Krankenhäusern, investiert werden!“

Mayer verwies dabei insbesondere auf den drastischen Mangel an Ärzten, die in den öffentlichen Spitälern arbeiten wollen: „Die Politik muss endlich begreifen, dass sie dafür verantwortlich ist, dass unsere Ärztinnen und Ärzte auch wieder gerne im öffentlichen System arbeiten, anstatt diesem desillusioniert und ausgebrannt den Rücken zu kehren. Dazu bedarf es der Nachbesetzung offener Dienststellen und die Schaffung neuer Stellen, eine Strategie zur notwendigen Lenkung von Patientenströmen, eine dringende Verbesserung der Arbeitsbedingungen mit flexibleren, den Realitäten des 21. Jahrhunderts entsprechenden Arbeitszeitmodellen sowie eine auch dem internationalen Niveau angepasste Entlohnung. Mir persönlich fehlt das klare Bekenntnis dazu – ich sehe die Landeshauptleute in der Pflicht, diesen Eindruck heute zu beseitigen!“



Kassenstellen

Hier finden Sie aktuell ausgeschriebene >>Kassenstellen

Den Antrag auf Aufnahme in die Bewerberliste finden Sie  hier

Alle Informationen über die Kassenzulassung sowie die Förderung des Landes für die Übernahme von Kassenstellen finden Sie >>hier


Folgende Seminare sind in nächster Zeit im Burgenland geplant:

 

Lehrpraxisleiterseminar 
11. März 2023 in Raiding


Notarzt-Refresherkurs 
24./25. März 2023 in Rust


Notarzt-Refresher "Hybridkurs"
15. April 2023 in Eisenstadt


Notarzt-Grundkurs 
17.-22. April 2023 in Eisenstadt


Burgenländischer Ärztetag "Rund ums Hirn" 
16. September 2023 in Raiding


Notarzt-Refresher "Hybridkurs" 
30. September 2023 in Eisenstadt


Notarzt-Grundkurs 
2.-7. Oktober 2023 in Eisenstadt


Praxisgründungs-, Praxisschlussseminar 
14. Oktober 2023 in Trausdorf


Notarzt-Refresherkurs 
17./18. November 2023 in Rust


Burgenländisches Impfsymposium 
18. November 2023 in Eisenstadt


Weitere Informationen: Fr. Andrea Baric, Tel: 02682/62521-10, mmmZm9ydGJpbGR1bmdAYWVrYmdsZC5hdA== 


Mitteilungen der Ärztekammer

  aktuelle Ausgabe


Sicherheitsinformationen

Auf der Homepage des Bundesamtes für Sicherheit im Gesundheitswesen erhält man Informationen über Medikamenten-Rückrufe, sonstige Sicherheitsinformationen etc. >>LINK


Barrierefreie Ordinationen