Titelbild Organisation

Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

 

Aktuelle Informationen und Links sowie chronologisch sortierte Aussendungen finden Sie >>hier
 


Burgenland News

04.06.2020

Impfen IST und MUSS eine ärztliche Tätigkeit bleiben

Schutzimpfungen gehören zu den wirksamsten Präventivmaßnahmen gegen verschiedenste Infektionskrankheiten. Impfungen sind absolut wichtig, denn...

Mehr lesen...
14.05.2020

Parteienverkehr im Kammeramt

Ab Montag, 18.5.2020, ist im Kammeramt wieder ein eingeschränkter Parteienverkehr möglich. Vorab ist unbedingt eine Anmeldung...

Mehr lesen...
01.04.2020

Medieninformation 1.4.2020

Ist der Datenschutz wichtiger als Leben und Gesundheit? Dringende Ärzte-Forderung an Politik: Ärzte müssen über positive COVID 19-Fälle informiert...

Mehr lesen...


Presseinformationen der ÖÄK

null ÖÄK-Mayer begrüßt Novartis-Entscheidung für Österreich

Dass die Penicillin-Produktion nicht nach Asien abwandert, sondern in Tirol bleibt, muss Vorbildwirkung haben, fordert ÖÄK-Vizepräsident Harald Mayer.

Mit großer Zustimmung reagiert Harald Mayer, Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer und Bundeskurienobmann der angestellten Ärzte, auf die Berichte, wonach der Schweizer Pharmakonzern Novartis seine Penicillin-Produktion nicht nach Asien verlagert, sondern in Tirol lässt. „Die Modernisierung des Standortes Kundl und die Verpflichtung, die Produktion mindestens zehn Jahre in Europa zu behalten, ist eine kluge und zukunftsorientierte Entscheidung“, sagt Mayer: „Gerade bei der Herstellung von Antibiotika ist eine Stärkung des Standortes Europa von größter Bedeutung.“

„Das muss Vorbildwirkung haben“, appelliert Mayer: „Wenn alle an einem Strang ziehen, dann können noch deutlich mehr Schlüsselbetriebe der Medikamentenproduktion und Herstellung von medizintechnischen Hilfsmitteln im Land oder in Europa gehalten werden. Die Abhängigkeit von Asien muss deutlich reduziert werden, das hat uns der bisherige Kampf gegen die COVID-19-Pandemie schmerzlich gelehrt. Wir dürfen uns in diesen entscheidenden Punkten nicht mehr dem Spiel des Weltmarktes ausliefern – jede Investition, die die europäische Versorgung sichert, ist zu begrüßen und wird sich langfristig durch wirtschaftliche Impulse mehr als bezahlt machen“, so Mayer abschließend.



Kassenstellen

Hier finden Sie aktuell ausgeschriebene >>Kassenstellen

Den Antrag auf Aufnahme in die Bewerberliste finden Sie  hier

Alle Informationen über die Kassenzulassung sowie die Förderung des Landes für die Übernahme von Kassenstellen finden Sie >>hier


Folgende Seminare finden in nächster Zeit im Burgenland statt:

5.9.2020 - Burgenländischer Ärztetag „Diabetes im Blickpunkt“, Raiding >>Link

28.9.-2.10.2020 - Notarzt-Grundkurs in Eisenstadt, >>Link

12.9.2020 - Kardiologie Netzwerk Burgenland: Update 2020 „Kardiologie trifft Neurologie“, Eisenstadt, >>Link

26.9.2020 - Notfallmanagement für das Praxisteam, Oberpullendorf, >>Link

6./7.11.2020 - Notarzt-Refresher-Kurs in Rust, AUSGEBUCHT

14.11.2020 - BUGAM – Pulmologie Seminar, Oberpullendorf

21.11.2020 - Impfsymposium, Deutschkreutz, >>Link


Mitteilungen der Ärztekammer

  aktuelle Ausgabe


Sicherheitsinformationen

Auf der Homepage des Bundesamtes für Sicherheit im Gesundheitswesen erhält man Informationen über Medikamenten-Rückrufe, sonstige Sicherheitsinformationen etc. >>LINK


Barrierefreie Ordinationen