Fortbildungsveranstaltungen Fortbildungsveranstaltungen

Folgende Seminare finden in nächster Zeit im Burgenland statt:

 

14.9.2019 - Notfallmanagement für das Praxisteam, Oberpullendorf, >>Link

5.10.2019 - Praxisgründungs- und Praxisschlussseminar, Trausdorf

15./16.11.2019 - Notarzt-Refresher-Kurs in Rust, >>Link

6./7.3.2020 - Notarzt-Refresherkurs in Rust

4.-9.5.2020 - Notarzt-Grundkurs in Eisenstadt, >>Link

6./7.11.2020 - Notarzt-Refresher-Kurs in Rust

Barrierefreie Ordinationen Barrierefreie Ordinationen

In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz und mit VertreterInnen von Behindertenverbänden ist es ÄrztInnen österreichweit möglich, Angaben zur Ordination wie z.B. zu baulichen Gegebenheiten, Zugang in einem Register einzutragen.

Weitere Informationen und Ihren/Ihre Arzt/Ärztin finden Sie hier: http://www.arztbarrierefrei.at/

Eine übersichtliche burgenlandspezifische Liste über die baulichen Gegebenheiten der Ordinationen finden Sie zum Download hier: >>pdf

Hier finden Sie den aktuellen Leitfaden „Der Weg zur barrierefreien Ordination" zum Download: >>pdf

Burgenland News Burgenland News

DMP "Therapie Aktiv" auch im Burgenland

Das die Disease-Management-Programm „Therapie Aktiv“ wurde nun auch im Burgenland eingeführt. Teilnehmen können Kassen- und Wahlärzte für Allgemeinmedizin sowie Innere Medizin
Mehr lesenÜberDMP "Therapie Aktiv" auch im Burgenland »

Allgemeinmedizinischer Bereitschaftsdienst

Zur Rechtsunsicherheit hat ein Erkenntnis des Verwaltungsgerichtshofes betreffend Verpflichtung zum Bereitschaftsdienst geführt. ...
Mehr lesenÜberAllgemeinmedizinischer Bereitschaftsdienst »

Impfplan 2019

Vom BMG wurde der Impfplan 2019 präsentiert….
Mehr lesenÜberImpfplan 2019 »

NEWS - ÖÄK NEWS - ÖÄK

Österreichische Ärztekammer zu SV-Beiträgen: Ausgleich aus Budgettopf der richtige Weg

Die Ausgleichsfinanzierung der geringeren Sozialversicherungsbeiträge aus dem Bundesbudget sei eine erfreuliche Entscheidung der Regierung, meint die ÖÄK.

Dass eine Reduktion der SV-Beiträge nur mit einer Ausgleichsfinanzierung aus dem Budgettopf einhergehen kann, hat die Österreichische Ärztekammer schon vor Weihnachten festgehalten. Nur so könne das derzeitige Leistungsangebot aufrecht erhalten werden und - mit zusätzlichen Investitionen - fit für die zukünftigen Aufgaben gehalten werden. Umso erfreuter zeigte sich ÖÄK-Präsident Thomas Szekeres, dass die Ausgleichsfinanzierung aus dem Bundesbudget nun klargestellt wurde.

„Dass zum einen Leistungskürzungen ausgeschlossen wurden und zugleich die Finanzierung aus dem Budget zugesagt wurde, ist eine richtige Entscheidung und ein wichtiger Schritt", so Szekeres. Schließlich sei die Entlastung gerade der kleineren Einkommen begrüßenswert.

ÖÄK-Vizepräsident Johannes Steinhart mahnte dennoch, es dürfe nicht vergessen werden, dass das Gesundheitssystem vor großen Herausforderungen stehe und daher dringender Neuinvestitionen bedürfe. „Wir brauchen mehr Geld im System", appellierte Steinhart.

Dass die Themen Patientenmilliarde und Hausarzt-Initiative nun endlich konkret angegangen werden – eine langjährige Forderung der Ärztekammer –, nahm Steinhart in diesem Zusammenhang positiv auf: „Diese Maßnahmen sind essentiell für unsere Gesundheitsversorgung. Unsere jüngst präsentierten Zahlen zum Ärztemangel zeigen, wie ernst die Lage ist."


ÖÄK Service ÖÄK Service

 

Servicebox Servicebox

Kassenstellen Kassenstellen

Hier finden Sie aktuell ausgeschriebene Kassenstellen

Den Antrag auf Aufnahme in die Bewerberliste finden Sie hier

Alle Informationen über die Kassenzulassung sowie die Landarztförderung für die Übernahme von Allgemeinmedizinstellen finden Sie hier

Mitteilungen Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen der Ärztekammer für Burgenland

 


                              

Informationskampagne Informationskampagne

Sicherheitsinformationen Sicherheitsinformationen

Auf der Homepage des Bundesamtes für Sicherheit im Gesundheitswesen erhält man Informationen über Medikamenten-Rückrufe, sonstige Sicherheitsinformationen etc.

>> LINK

Mein DFP Mein DFP


Die zweite Novelle der DFP-Verordnung trat mit 1.1.2018 in Kraft. Hier finden Sie eine Information über die 3 Schritte zur Erlangung des Fortbildungsdiploms. Detailinformationen finden Sie auf der Seite der arztakademie unter: http://www.arztakademie.at/