Ärztekammer-Wahl 2017 Ärztekammer-Wahl 2017

„Ärztekammer-Wahlen 2017" - Kundmachungen

2017 finden turnusmäßig die Wahlen in die Ärztekammer für Burgenland statt. Hier finden Sie gem. § 3 Abs. 1 ÄKWO die Kundmachungen zur Wahl. ...mehr

 

Fortbildungsveranstaltungen Fortbildungsveranstaltungen

Folgende Seminare sind in nächster Zeit im Burgenland geplant:

 

17./18.3.2017 - Notarzt-Refresher, Rust, >>Link

25.3.2017 - Praxisgründung- Praxisführung, Trausdorf, >>Link

25.3.2017 - Praxisschlussseminar, Trausdorf, >>Link

22.4.2017 - Burgenländischer Ärztetag, Deutschkreutz, >>Link

29.4.2017 - Notfallmanagement für das Praxisteam, Rust, >>Link

6.5.2017 - Workshop: Effizienter Einsatz von Kompression in der Praxis, Neufeld, >>Link

19.-24.6.2017 - 25. Notarztgrundkurs, Eisenstadt, >>Link

Veranstaltung Veranstaltung


Das MINI MED Studium ist Österreichs führende Veranstaltungsreihe rund um das Thema Gesundheit.
>>PDF-Flyer Wintersemester 2016

Barrierefreie Ordinationen Barrierefreie Ordinationen

In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz und mit VertreterInnen von Behindertenverbänden ist es ÄrztInnen österreichweit möglich, Angaben zur Ordination wie z.B. zu baulichen Gegebenheiten, Zugang in einem Register einzutragen.

Weitere Informationen und Ihren/Ihre Arzt/Ärztin finden Sie hier: http://www.arztbarrierefrei.at/

Eine übersichtliche burgenlandspezifische Liste über die baulichen Gegebenheiten der Ordinationen finden Sie zum Download hier: >>pdf

Hier finden Sie den aktuellen Leitfaden „Der Weg zur barrierefreien Ordination" zum Download: >>pdf

Informationskampagne Informationskampagne

NEWS - Burgenland NEWS - Burgenland

Ärztekammer-Wahlen 2017

2017 finden turnusmäßig die Wahlen in die Ärztekammer für Burgenland statt. Hier finden Sie gem. § 3 Abs. 1 ÄKWO die Kundmachungen zur Wahl.
Mehr lesenÜberÄrztekammer-Wahlen 2017 »

Ordinationsangestellte: Ist-Erhöhung 2017

Zwischen Ärztekammer und Gewerkschaft wurde für Ordinationsangestellte in burgenländischen Ordinationen eine Ist-Gehaltserhöhung im Ausmaß von 1,45% (aufgerundet auf den nächsten vollen Euro) mit Wirksamkeit 1.1.2017 vereinbart.
Mehr lesenÜberOrdinationsangestellte: Ist-Erhöhung 2017 »

Aktions- und Schließtag 14.Dezember 2016

Burgenlands Ärzte verabschieden Resolution gegen Radikalumbau des Gesundheitssystems
Mehr lesenÜberAktions- und Schließtag 14.Dezember 2016 »

NEWS - ÖÄK NEWS - ÖÄK

Österreichische Ärztekammer: Tief betroffen vom Ableben von Gesundheitsministerin Oberhauser

Tief betroffen zeigt sich das Präsidium der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) vom Ableben von Gesundheitsministerin Dr. Sabine Oberhauser. Mit dem Tod der Bundesministerin verliere Österreich eine beeindruckende Persönlichkeit, betont ÖÄK-Präsident Dr. Artur Wechselberger.
Mehr lesenÜberÖsterreichische Ärztekammer: Tief betroffen vom Ableben von Gesundheitsministerin Oberhauser »

ÖÄK: Flexible Arbeitszeiten brauchen flexible Kinderbetreuung

Arbeitszeitflexibilisierung und betriebliche Kinderbetreuung müssten Hand in Hand gehen, das Eine schließe das Andere nicht aus. Das sagte der stellvertretende Obmann der Bundeskurie Angestellte Ärzte der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK), Karlheinz Kornhäusl, am Dienstag in einer Aussendung.
Mehr lesenÜberÖÄK: Flexible Arbeitszeiten brauchen flexible Kinderbetreuung »

Gesundheitsreform: Wohnortnahe Versorgung ausbauen, auf Best-Practice-Beispiele setzen

Die Entwicklungen im gesundheitspolitischen Bereich zeigten, dass trotz eklatanter Versorgungsengpässe der Sparstift angesetzt werde, kritisierte der Präsident der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK), Artur Wechselberger, am Mittwoch bei einer Pressekonferenz. „Gangbetten in den Spitälern, überlaufene Ambulanzen, unbezahlte Überstunden bei den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen sind nur einige Indikatoren dafür, was passiert, wenn das Gesundheitssystem chronisch unterfinanziert ist“, zeigte Wechselberger auf. Dazu kämen immer länger werdende Wartezeiten sowie ein Übermaß an Bürokratie und Administration. Gleichzeitig würden demographische Entwicklung, medizinischer Fortschritt und die Zunahme chronischer Krankheiten das Gesundheitswesen vor neue Herausforderungen stellen. „Ein Mehr an finanziellen Mitteln wird unausweichlich sein“, hielt Wechselberger fest.
Mehr lesenÜberGesundheitsreform: Wohnortnahe Versorgung ausbauen, auf Best-Practice-Beispiele setzen »

Weniger ist NICHT mehr - Aktuelle Einschätzungen und Informationen zur geplanten Gesundheitsreform

Die Entwicklungen der letzten Wochen im gesundheitspolitischen Bereich zeigen, dass in Österreich eklatante Versorgungsengpässe vorhanden sind, die Politik aber gleichzeitig gerade bei der Gesundheit weiterhin der Sparstift ansetzt. „Gangbetten in Krankenhäusern, überlaufene Spitalsambulanzen während der Grippewelle und unbezahlte Überstunden von niedergelassenen Ärzten sind nur einige Indikatoren der jüngsten Vergangenheit dafür, was passiert, wenn das Gesundheitssystem chronisch unterfinanziert ist. Von den immer längeren Wartezeiten für Patientinnen und Patienten sowie der Überlastung und Demotivation der Beschäftigten ganz zu schweigen“, sagte der Präsident der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK), Artur Wechselberger, am Mittwoch im Rahmen eines Pressegesprächs.
Mehr lesenÜberWeniger ist NICHT mehr - Aktuelle Einschätzungen und Informationen zur geplanten Gesundheitsreform »

Servicebox Servicebox

Kassenstellen Kassenstellen

Hier finden Sie aktuell ausgeschriebene Kassenstellen

Den Antrag auf Aufnahme in die Bewerberliste finden Sie hier

Alle Informationen über die Kassenzulassung finden Sie hier

Mitteilungen Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen der Ärztekammer für Burgenland

 


                              
  • Gesamtausgabe: >>PDF

     

Sicherheitsinformationen Sicherheitsinformationen

Auf der Homepage des Bundesamtes für Sicherheit im Gesundheitswesen erhält man Informationen über Medikamenten-Rückrufe, sonstige Sicherheitsinformationen etc.

>> LINK

Mein DFP Mein DFP


Die erste Novelle der DFP-Verordnung trat mit 1.9.2013 in Kraft. Hier finden Sie eine Information über die 3 Schritte zur Erlangung des Fortbildungsdiploms. Detailinformationen finden Sie auf der Seite der arztakademie unter: http://www.arztakademie.at/

Informationen zum DFP-Diplom: >>pdf