Titelbild Organisation

Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

 

Aktuelle Informationen und Links finden Sie >>hier
 


Häufig gestellte Fragen zur Covid-Impfung

 

Antworten zu häufig gestellten Fragen zur Covid-Impfung finden Sie  >>hier
 

Burgenland News

20.06.2022

Ausschreibung von Kassenplanstellen

Aktuell sind wieder Kassenplanstellen im Burgenland ausgeschrieben...

Mehr lesen...
11.05.2022

Dr. Christian TOTH neuer Präsident der Ärztekammer für Burgenland

Die Vollversammlung hat nach den Kammerwahlen in ihrer konstituierenden Sitzung am 11.5.2022 Dr. Christian Toth einstimmig zum neuen Präsidenten...

Mehr lesen...
30.03.2022

Ärztekammerwahl 2022

Neue Liste „Angestellte Ärzte für Veränderung“ mit Spitzenkandidat Dr. Christian Toth auf Anhieb mandatsstärkste Fraktion...

Mehr lesen...


Presseinformationen der ÖÄK

null ÖÄK-Mayer zu Pflegereform: Nicht auf Ärztinnen und Ärzte vergessen!

Neben der Pflege muss auch das weitere Gesundheitspersonal besser honoriert werden, fordert der Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer.

Die Zusage von Gesundheitsminister Johannes Rauch, dass die mit der Pflegereform beschlossenen höheren Gehälter für Pflegekräfte trotz Befristung länger Bestand haben werden, sei schön und gut, so Harald Mayer, Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer und Bundeskurienobmann der angestellten Ärzte, der Minister vergesse aber wieder einmal auf alle anderen wichtigen Kräfte im Gesundheitsbereich, insbesondere die Ärzte: „Ohne dass auch die Ärztinnen und Ärzte finanziell besser ausgestattet werden, wird es nicht gehen. Die Gesundheitsberufe auseinanderzudividieren ist nicht zielführend, sondern demotivierend. Das konsequente Ignorieren der Ärzteschaft ist nicht erfolgversprechend, wird zulasten der Patientenversorgung gehen und den drohenden Ärztemangel weiter ankurbeln.“

Noch dazu befinde man sich ohnehin in schwierigen ökonomischen Zeiten, in denen die allgemeine Teuerungswelle in Österreich „ohnehin alles auffrisst“, wie Mayer betont. Der ÖÄK-Vizepräsident erinnerte auch an die Forderung der Österreichischen Ärztekammer vom November 2021, dass es bei den Gehaltsverhandlungen mit Regierung und Gewerkschaften mindestens vier Prozent mehr Lohn für Ärztinnen und Ärzte geben müsse. „Diese Verhandlungen sind bisher – für mich wenig überraschend – ergebnislos geblieben. Das ist kein wirkliches Zeichen von Wertschätzung für die, die es mit schier übermenschlichen Anstrengungen geschafft haben, dass die österreichische Gesundheitsversorgung auch während der Pandemie auf höchstem Niveau aufrechterhalten werden konnte. Jetzt ist es höchste Zeit, dies auch am Lohnzettel zu honorieren!“





Burgenländischer Ärztetag
2022  >>  Ankünder

 

Kassenstellen

Hier finden Sie aktuell ausgeschriebene >>Kassenstellen

Den Antrag auf Aufnahme in die Bewerberliste finden Sie  hier

Alle Informationen über die Kassenzulassung sowie die Förderung des Landes für die Übernahme von Kassenstellen finden Sie >>hier


Folgende Seminare sind in nächster Zeit im Burgenland geplant:

 

Burgenländischer Ärztetag - „Digitalisierung und Künstliche Intelligenz – die Zukunft der Medizin?“ 
17. September 2022 in Raiding


Notarzt-Refresherkurs "Hybrid"
8. Oktober 2022 in Eisenstadt


Notarzt-Grundkurs "neu"
10.-15. Oktober 2022 in Eisenstadt


Praxisgründungs- und Praxisschlussseminar
15. Oktober 2022 in Trausdorf


Notarzt-Refresherkurs 
18./19. November 2022 in Rust


Notarzt-Refresherkurs 
24./25. März 2023 in Rust


Notarzt-Refresher "Hybridkurs"
15. April 2023 in Eisenstadt


Notarzt-Grundkurs 
17.-22. April 2023 in Eisenstadt


Notarzt-Refresher "Hybridkurs" 
30. September 2023 in Eisenstadt


Notarzt-Grundkurs 
2.-7. Oktober 2023 in Eisenstadt


Notarzt-Refresherkurs 
17./18. November 2023 in Rust



Mitteilungen der Ärztekammer

  aktuelle Ausgabe


Sicherheitsinformationen

Auf der Homepage des Bundesamtes für Sicherheit im Gesundheitswesen erhält man Informationen über Medikamenten-Rückrufe, sonstige Sicherheitsinformationen etc. >>LINK


Barrierefreie Ordinationen