Titelbild Organisation

Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

 

Aktuelle Informationen und Links sowie chronologisch sortierte Aussendungen finden Sie >>hier
 


Burgenland News

01.04.2020

Medieninformation 1.4.2020

Ist der Datenschutz wichtiger als Leben und Gesundheit? Dringende Ärzte-Forderung an Politik: Ärzte müssen über positive COVID 19-Fälle informiert...

Mehr lesen...
31.03.2020

Bestätigungen für Risikogruppen

Nach der gestrigen Ankündigung der Regierung, dass „Risikogruppen“ künftig besser geschützt werden sollen, häufen sich die Anfragen in den...

Mehr lesen...
19.03.2020

Parteienverkehr im Kammeramt

Aufgrund der aktuellen Situation ersuchen wir um Verständnis dafür, dass der Parteienverkehr im Kammeramt der Ärztekammer für Burgenland auf das...

Mehr lesen...


Presseinformationen der ÖÄK

null Coronavirus: ÖÄK-Mayer begrüßt verstärkte Testungen in den Spitälern

Den Spitalsbetrieb aufrecht zu erhalten, ist das primäre Ziel. Es gilt, Infektionen früh zu erkennen und eine unkontrollierte Verbreitung zu vermeiden, sagt ÖÄK-Vizepräsident Harald Mayer.

„Das Spitalspersonal regelmäßig und verstärkt zu testen, hilft, frühzeitig zu reagieren, um Patienten zu schützen und Totalausfälle in Spitälern zu vermeiden“, begrüßt Harald Mayer, Vizepräsident und Obmann der Bundeskurie der angestellten Ärzte der Österreichischen Ärztekammer die Ankündigung des Gesundheitsministers Rudolf Anschober (Grüne), die Coronavirus-Tests in den kommenden Wochen „massiv zu erhöhen“, und das Spitalspersonal „in Zukunft regelmäßig und verstärkt zu testen“.

Es sei, so Mayer, wichtig und absolut richtig, alle möglichen Maßnahmen zu setzen, um den Spitalsbetrieb auch bei steigenden Coronavirus-Infektionen aufrecht zu erhalten. Frühzeitige Quarantänemaßnahmen würden einen wesentlichen Beitrag dazu leisten. „Das Personal in den Spitälern gehört natürlich zu den gefährdeten Berufsgruppen und je schneller wir hier Testungen durchführen, desto eher bleibt die Verbreitung unter Kontrolle“, sagt Mayer, der mit der derzeitigen Arbeit der Bundesregierung sehr zufrieden ist: „Wichtig ist jetzt vor allem die Ausstattung des Personals mit Schutzkleidung.“



Kassenstellen

Hier finden Sie aktuell ausgeschriebene >>Kassenstellen

Den Antrag auf Aufnahme in die Bewerberliste finden Sie  hier

Alle Informationen über die Kassenzulassung sowie die Förderung des Landes für die Übernahme von Kassenstellen finden Sie >>hier


Folgende Seminare finden in nächster Zeit im Burgenland statt:

5.9.2020 - Burgenländischer Ärztetag „Diabetes im Blickpunkt“, Ort wird bekannt gegeben >>Link

28.9..-2.10.2020 - Notarzt-Grundkurs in Eisenstadt, >>Link, AUSGEBUCHT

12.9.2020 - Kardiologie Netzwerk Burgenland: Update 2020 „Kardiologie trifft Neurologie“, Eisenstadt, >>Link

19-20.9.2020 - ALS (Advanced Life Support) Provider-Course, Rust, >>Link

26.9.2020 - Notfallmanagement für das Praxisteam, Oberpullendorf, >>Link

3.10.2020 - Praxisgründungsseminar und Praxisschlussseminar, Trausdorf

6./7.11.2020 - Notarzt-Refresher-Kurs in Rust

14.11.2020 - BUGAM – Pulmologie Seminar, Oberpullendorf

21.11.2020 - Impfsymposium, Deutschkreutz


Mitteilungen der Ärztekammer

  aktuelle Ausgabe


Sicherheitsinformationen

Auf der Homepage des Bundesamtes für Sicherheit im Gesundheitswesen erhält man Informationen über Medikamenten-Rückrufe, sonstige Sicherheitsinformationen etc. >>LINK


Barrierefreie Ordinationen