Fortbildungsveranstaltungen Fortbildungsveranstaltungen

Folgende Seminare finden in nächster Zeit im Burgenland statt:

9.3.2019 - Verkehrsmedizinischer Refresher Kurs, Eisenstadt

8./9.3.2019 - Notarzt Refresher Kurs, Rust

6.4.2019 - Praxisgründungs- und Praxisschlusseminar, Trausdorf

13.-17.5.2019 - Notartzt Grundkurs, Eisenstadt

Barrierefreie Ordinationen Barrierefreie Ordinationen

In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz und mit VertreterInnen von Behindertenverbänden ist es ÄrztInnen österreichweit möglich, Angaben zur Ordination wie z.B. zu baulichen Gegebenheiten, Zugang in einem Register einzutragen.

Weitere Informationen und Ihren/Ihre Arzt/Ärztin finden Sie hier: http://www.arztbarrierefrei.at/

Eine übersichtliche burgenlandspezifische Liste über die baulichen Gegebenheiten der Ordinationen finden Sie zum Download hier: >>pdf

Hier finden Sie den aktuellen Leitfaden „Der Weg zur barrierefreien Ordination" zum Download: >>pdf

NEWS - Burgenland NEWS - Burgenland

Kassen-Zulassungsrichtlinien adaptiert

Auf Grund der Änderung der sog. Reihungskriterien-Verordnung mussten im Burgenland die Kassenzulassungsrichtlinien angepasst werden. Dies selbstverständlich unter möglichster Schonung wohlerworbener Rechte.
Mehr lesenÜberKassen-Zulassungsrichtlinien adaptiert »

Landarztförderung

Das Land Burgenland hat eine Förder-Offensive zum Erhalt der landärztlichen Versorgung gestartet. Neben Medizinstudenten und Turnusärzten in Form von Stipendien werden Ärzte für Allgemeinmedizin, die konkret eine Kassenplanstelle im Burgenland übernehmen, gefördert.
Mehr lesenÜberLandarztförderung »

Verpflichtende Lehrpraxis Allgemeinmedizin nach ÄAO 2015

Mit der neuen Ausbildungsordnung (ÄAO 2015) wurde unter anderem in der Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin eine verpflichtende Ausbildung in einer Lehrpraxis vorgeschrieben.
Mehr lesenÜberVerpflichtende Lehrpraxis Allgemeinmedizin nach ÄAO 2015 »

NEWS - ÖÄK NEWS - ÖÄK

Übernehmen jetzt die Video-Doktoren?

Premiere: Am 13. November 2018 lädt die ÖÄK erstmals zu einer hochkarätig besetzten Diskussion über Chancen und Risiken der Digitalisierung in der Medizin.

Die In-Fusion 2018 im Wiener RadioKulturhaus steht ganz im Zeichen von Telemedizin, Künstlichen Intelligenzen und wie sie das Arzt-Patienten-Verhältnis beeinflussen. Geladen sind neben Ärztinnen und Ärzten wesentliche Player des österreichischen Gesundheitssystems und der Politik.

Eine Keynote kommt von Dr.med. Andy Fischer, CEO und Managing Partner von Medgate. Der kommerzielle Telemedizin-Anbieter bewegt sich bereits seit Jahren im Schweizer Gesundheitssystem und versteht sich als erster Ansprechpartner des alternativen Telemedizin-Versicherungsmodells. „Medgate verfolgt das Ziel, mittels digitaler Möglichkeiten den Arzt dahin zu bringen, wo die Patienten ihn brauchen", so preist Fischer sein Geschäftsmodell im Interview an.

Fischer setzt dabei auf die ständige Erreichbarkeit der Medgate-Ärzte, seit vergangenem Jahr auch via App. So würden die Patienten schnell zu einer kompetenten ärztlichen Beratung und Behandlung kommen. „In rund der Hälfte aller Fälle können wir unsere Patienten abschließend am Telefon oder per Video behandeln, also ohne zusätzliche physische Arztkonsultation", behauptet Fischer.

Ist das Telemedizin-Modell also Teil unserer Zukunft im digitalen Gesundheitswesen? Führende Experten der Digitalisierung, Vertreter der Ärzteschaft und der Philosoph Konrad Liessmann werden die Chancen und Risiken der Heilkunst im digitalen Wandel diskutieren. Diskutieren Sie mit uns bei der In-Fusion 2018!


Anmeldungen unter anmeldungen@in-fusion.at

Programm und Infos: www.in-fusion.at


ÖÄK Service ÖÄK Service

 

Servicebox Servicebox

Kassenstellen Kassenstellen

Hier finden Sie aktuell ausgeschriebene Kassenstellen

Den Antrag auf Aufnahme in die Bewerberliste finden Sie hier

Alle Informationen über die Kassenzulassung finden Sie hier

Mitteilungen Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen der Ärztekammer für Burgenland

 


                              

Informationskampagne Informationskampagne

Sicherheitsinformationen Sicherheitsinformationen

Auf der Homepage des Bundesamtes für Sicherheit im Gesundheitswesen erhält man Informationen über Medikamenten-Rückrufe, sonstige Sicherheitsinformationen etc.

>> LINK

Mein DFP Mein DFP


Die zweite Novelle der DFP-Verordnung trat mit 1.1.2018 in Kraft. Hier finden Sie eine Information über die 3 Schritte zur Erlangung des Fortbildungsdiploms. Detailinformationen finden Sie auf der Seite der arztakademie unter: http://www.arztakademie.at/