Fortbildungsveranstaltungen Fortbildungsveranstaltungen

Folgende Seminare finden in nächster Zeit im Burgenland statt:

 

11.5.2019 - Burgenländischer Ärztetag "Gastroenterologie aktuell", Deutschkreutz, >>Link

13.-18.5.2019 - Notarzt Grundkurs, Eisenstadt, >>Link

GBK GBK

8. Tag der Gesundheitsberufe am 11.4.2019, >>LINK

Barrierefreie Ordinationen Barrierefreie Ordinationen

In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz und mit VertreterInnen von Behindertenverbänden ist es ÄrztInnen österreichweit möglich, Angaben zur Ordination wie z.B. zu baulichen Gegebenheiten, Zugang in einem Register einzutragen.

Weitere Informationen und Ihren/Ihre Arzt/Ärztin finden Sie hier: http://www.arztbarrierefrei.at/

Eine übersichtliche burgenlandspezifische Liste über die baulichen Gegebenheiten der Ordinationen finden Sie zum Download hier: >>pdf

Hier finden Sie den aktuellen Leitfaden „Der Weg zur barrierefreien Ordination" zum Download: >>pdf

Burgenland News Burgenland News

Allgemeinmedizinischer Bereitschaftsdienst

Zur Rechtsunsicherheit hat ein Erkenntnis des Verwaltungsgerichtshofes betreffend Verpflichtung zum Bereitschaftsdienst geführt. ...
Mehr lesenÜberAllgemeinmedizinischer Bereitschaftsdienst »

DMP "Therapie Aktiv" auch im Burgenland

Das die Disease-Management-Programm „Therapie Aktiv“ wurde nun auch im Burgenland eingeführt. Teilnehmen können Kassen- und Wahlärzte für Allgemeinmedizin sowie Innere Medizin
Mehr lesenÜberDMP "Therapie Aktiv" auch im Burgenland »

Ausschreibung Kassenstellen

Zur Zeit sind drei §2 Kassenstellen ausgeschrieben, davon zwei Arzt für Allgemeinmedizin und eine Facharztstelle.
Mehr lesenÜberAusschreibung Kassenstellen »

NEWS - ÖÄK NEWS - ÖÄK

ÖÄK-Präsident Szekeres: Wahlärzte kompensieren das Kaputtsparen der Kassenmedizin

 

„Es ist erfreulich, dass der Hauptverband der Sozialversicherungen die Qualitätssicherung der Kassenärzte lobt, aber dabei die Qualität der Wahlärzte in Frage zu stellen, ist äußerst befremdlich", sagt der Präsident der Österreichischen Ärztekammer, Thomas Szekeres.

 

Dem Engagement von Wahlärzten sei es zu danken, dass Schwächen und Lücken in der Kassenmedizin etwas abgefangen werden können. Viele Kollegen bieten den Patienten ihre Leistungen auch zu Kassentarifen an, um sie nicht wegen hausgemachter Systemschwächen finanziell zu belasten. Szekeres: „Wahlärzte sind zu einer Säule in der Versorgung geworden, können aber weder mit Bürokratie, Deckelungen und Degressionen so gegängelt werden wie ihre Kollegen mit Kassenvertrag. Oft können sie auch ein breiteres Leistungsspektrum anbieten."

 

„Wir sollten dringend gemeinsam an Lösungen arbeiten und die Kassenmedizin endlich aufwerten, anstatt Wahlärzte abzuwerten", sagt der ÖÄK-Präsident, der betont, dass alle Beteiligten ganz genau wüssten, warum es zu dieser Steigerung bei Wahlärzten komme. „Trotz aller Warnungen wurde das Kassensystem über Jahrzehnte ausgetrocknet. Dadurch wird dieses System für Ärzte und Patienten immer unattraktiver," sagt der Ärztekammer-Präsident. Die Steigerungen bei den Wahlärzten und überfüllte Spitalsambulanzen würden eine deutliche Sprache sprechen.

 

Auch die immer wieder zitierte Behauptung, dass Österreich eine zu hohe Dichte an Ärzten hätte, will der ÖÄK-Chef nicht unwidersprochen hinnehmen. „Kein vergleichbares Land weist in seinen Statistiken die Ärzte in Ausbildung aus und kaum ein Land hat so viele Teilzeitbeschäftigte Ärzte in der Versorgung, wie Österreich," sagt Szekeres.


ÖÄK Service ÖÄK Service

 

Servicebox Servicebox

Kassenstellen Kassenstellen

Hier finden Sie aktuell ausgeschriebene Kassenstellen

Den Antrag auf Aufnahme in die Bewerberliste finden Sie hier

Alle Informationen über die Kassenzulassung finden Sie hier

Mitteilungen Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen der Ärztekammer für Burgenland

 


                              

Informationskampagne Informationskampagne

Sicherheitsinformationen Sicherheitsinformationen

Auf der Homepage des Bundesamtes für Sicherheit im Gesundheitswesen erhält man Informationen über Medikamenten-Rückrufe, sonstige Sicherheitsinformationen etc.

>> LINK

Mein DFP Mein DFP


Die zweite Novelle der DFP-Verordnung trat mit 1.1.2018 in Kraft. Hier finden Sie eine Information über die 3 Schritte zur Erlangung des Fortbildungsdiploms. Detailinformationen finden Sie auf der Seite der arztakademie unter: http://www.arztakademie.at/