Fortbildungsveranstaltungen Fortbildungsveranstaltungen

Folgende Seminare finden in nächster Zeit im Burgenland statt:

2./3.3.2018 - Notarzt Refresher Kurs, Rust - AUSGEBUCHT

17.3.2018 - Praxisgründungs- und –führungsseminar, Praxisschlussseminar, Trausdorf

14.4.2018 - Burgenländischer Ärztetag: „Kardiologie für Alle", Deutschkreutz

16.-21.4.2018 - 26.Notarzt Grundkurs, Eisenstadt

Österreichischer Impftag 2018 Österreichischer Impftag 2018

Österreichischer Impftag 2018
Künftige Impfstoffe - Wo geht die Reise hin?
13. Jänner 2018, Austria Center Vienna
Link: https://www.arztakademie.at/impftag/

Barrierefreie Ordinationen Barrierefreie Ordinationen

In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz und mit VertreterInnen von Behindertenverbänden ist es ÄrztInnen österreichweit möglich, Angaben zur Ordination wie z.B. zu baulichen Gegebenheiten, Zugang in einem Register einzutragen.

Weitere Informationen und Ihren/Ihre Arzt/Ärztin finden Sie hier: http://www.arztbarrierefrei.at/

Eine übersichtliche burgenlandspezifische Liste über die baulichen Gegebenheiten der Ordinationen finden Sie zum Download hier: >>pdf

Hier finden Sie den aktuellen Leitfaden „Der Weg zur barrierefreien Ordination" zum Download: >>pdf

Informationskampagne Informationskampagne

NEWS - Burgenland NEWS - Burgenland

Impfplan 2018

Der "Impfplan Österreich 2018" wurde in enger Zusammenarbeit des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz und den Mitgliedern des Nationalen Impfgremiums nach den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft präzisiert und aktualisiert.
Mehr lesenÜberImpfplan 2018 »

Kollektivvertrag 2018/2019 für Ordinationsangestellte

Mit der Gewerkschaft konnte eine Einigung über einen Kollektivvertragsabschluss für Ordinationsangestellte für die Jahre 2018 und 2019 erzielt werden. Sie finden hier sowohl unser Rundschreiben, als auch das neue Gehaltsschema.
Mehr lesenÜberKollektivvertrag 2018/2019 für Ordinationsangestellte »

Pressekonferenz 18.12.2017

In einer gemeinsamen Pressekonferenz am 18.12.2017 haben Kammer und Kasse den Honorarabschluss für die nächsten 3 Jahre vorgestellt. Damit ist die wohnortnahe Versorgung für die burgenländischen Patientinnen und Patienten gesichert.
Mehr lesenÜberPressekonferenz 18.12.2017 »

NEWS - ÖÄK NEWS - ÖÄK

ÖÄK-Szekeres: Politischen Neustart für Behebung der Probleme des Gesundheitssystems nützen

Teil der Forderungen der Ärzteschaft findet sich im Regierungsprogramm wieder – Großbaustellen des Gesundheitssystems müssen aber noch angegangen werden

„Die Regierungsbildung ist abgeschlossen, das Programm liegt vor. Dass in diesem, Teile der Forderungen der Ärzteschaft enthalten sind, ist erfreulich", so Thomas Szekeres, Präsident der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK).  Die Bestellung von Beate Hartinger zur künftigen Gesundheitsministerin sieht Szekeres positiv: „Ich freue mich auf eine enge Zusammenarbeit mit der neuen Ministerin, die wir aus ihren früheren Funktionen im Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger kennen und mit der wir in der Vergangenheit immer gut kooperiert hatten."

Der politische Neustart in Österreich könne jetzt auch der Anstoß sein, die noch offenen Baustellen im heimischen Gesundheitssystem gemeinsam anzugehen, so Szekeres. Dazu zählen etwa der generelle und sich verschärfende Ärztemangel, volle Ambulanzen sowie das Landärztesterben - ein beängstigendes Szenario bei einer immer älter werdenden Bevölkerung mit einem dementsprechend höheren Bedarf an medizinischer Versorgung. Alarmierend sei auch die Tatsache, dass in den letzten Jahren Österreichs Gesundheitsversorgungssystem in internationalen Rankings abgestürzt ist. In diesem Zusammenhang sei auch zu erwähnen, dass Österreich im Vergleich zu Deutschland oder der Schweiz im Verhältnis zum BIP weniger für Gesundheit ausgebe. Das Gesundheitswesen eigne sich aber nicht für Einsparungen, wenn man die schneller wachsende und älter werdende Bevölkerung Österreichs weiterhin auf dem gewohnt hohen Niveau medizinisch versorgt wissen möchte.

„An die Politik richtet sich daher mein Appell, dem Thema Gesundheit dieselbe Priorität einzuräumen wie anderen Bereichen, die für die Zukunft des Standorts Österreich von essentieller Bedeutung sind. Ich bin auch guter Hoffnung, dass wir mit der neuen Regierung, der ich durchaus Reformbereitschaft attestiere, die anstehenden gesundheitspolitischen Herausforderungen gemeinsam in Angriff nehmen und lösen werden. Wir Ärzte, als erste Experten für Gesundheitspolitik, bieten in jedem Fall unsere Erfahrung und Expertise an und ich bin auch zuversichtlich, dass die neue Regierung unser Gesundheitssystem verbessern und nicht kaputtsparen möchte.", so der Ärztekammer-Präsident.

 

 


ÖÄK Service ÖÄK Service

 

Servicebox Servicebox

Kassenstellen Kassenstellen

Hier finden Sie aktuell ausgeschriebene Kassenstellen

Den Antrag auf Aufnahme in die Bewerberliste finden Sie hier

Alle Informationen über die Kassenzulassung finden Sie hier

Mitteilungen Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen der Ärztekammer für Burgenland

 


                              

Sicherheitsinformationen Sicherheitsinformationen

Auf der Homepage des Bundesamtes für Sicherheit im Gesundheitswesen erhält man Informationen über Medikamenten-Rückrufe, sonstige Sicherheitsinformationen etc.

>> LINK

Mein DFP Mein DFP


Die erste Novelle der DFP-Verordnung trat mit 1.9.2013 in Kraft. Hier finden Sie eine Information über die 3 Schritte zur Erlangung des Fortbildungsdiploms. Detailinformationen finden Sie auf der Seite der arztakademie unter: http://www.arztakademie.at/

Informationen zum DFP-Diplom: >>pdf